Spritzgießen

SILCOSTAR ist die Maschinenreihe zur Verarbeitung von LSR


• Typische Anwendungen sind die Verarbeitung im Spritzgießprozess zur Herstellung von Massenartikeln wie z.B. Dichtungen, Babysauger, Duschköpfe, Schaltmatten oder anderen Hilfsmitteln für die Automobil- und Elektroindustrie.


• Sonderanwendungen sind die Herstellung von medizinischen und pharmazeutischen Produkten, wie z.B. Implantaten oder Formteilen die spezielle Wirkstoffe enthalten und diese während des Tragens an den Körper abgeben. Für solche Anwendungen sind spezielle Verarbeitungsvorschriften (FDA, GMP, …) einzuhalten. Ergänzend hierzu muss die Dosierung hochpräzise und vor allem reproduzierbar sein.


• Neue Anwendungen ergeben sich auch durch die Verarbeitung von neuen, hochtransparenten Silikonen zur Herstellung von LEDs.


• LSR (Liquid Silicone Rubber) ist ein mit Platin additionsvernetzender Zweikomponenten Silikon, der bei hohen Temperaturen schnell vernetzt. Es wird im Mischungsverhältnis 1:1 verarbeitet.


• Aufgrund der besonders günstigen Materialeigenschaften, die auch in einem Temperaturbereich von -50°C bis +200°C gewährleistet sind, wird dieser Kunststoff in vielen Industriezweigen eingesetzt.