ColourTech

Automatisierte
Farbdosierung
für 2KM-Maschinen

Obwohl Vielfalt grundsätzlich willkommen ist, gilt dies nicht für die Produktion. Hier wird erwartet, dass jede Erbse in der Schote wie jede andere aussieht, nicht nur in Bezug auf die Form, sondern auch auf die Farbe.

In der Regel wird der Hub der Dosierventile manuell eingestellt und dann ebenfalls in die Steuerung eingegeben. Bei diesem Prozess können Fehler auftreten. Mit Hilfe der Farbdosierung 2KM ColourTech sind diese Probleme nun beseitigt.
Die Portionierventileinheit integriert sich nahtlos in die 2KM-Einheiten. Nach Eingabe der Produktionsdaten in die Dosiereinheit (z.B. SilcoStar 924/904 oder SilcoStar eFlow) wird die Dosiermenge automatisch berechnet und dem ColourTech mitgeteilt: Der exakte Nadelhub wird automatisch eingestellt und muss nicht mehr berechnet werden.

Ändert der Bediener die Farbmenge oder die Dosiergeschwindigkeit, passt der Schrittmotor den Nadelhub sofort entsprechend an. Somit ist eine konstante und homogene Farbmischung gewährleistet, da die Taktfrequenz fest auf 1,5 Hz eingestellt ist.
  • Es können Farben oder Additive von 0 - 0,288 ml zugegeben werden, wobei der Dosierhub am Ventil automatisch angepasst wird.
  • ColourTech ist komplett mit pneumatischen Ventilen ausgestattet und ermöglicht so eine hohe Betriebssicherheit und lange Funktion.

In Verbindung mit der CPP.-Schnittstelle läuft der ColourTech zur Höchstform auf: Sie können einzelne Formparameter abspeichern und bei der nächsten Produktion wieder aufrufen und den Prozess ohne lange Rüstzeiten starten, während die Fehlwarenmenge erheblich reduziert wird.
Image
Image
Image