SilcoStar e-flow Übersicht

Übersicht

Die SilcoStar E-Flow basiert auf der bewährten SicoStar Serie jedoch mit einem servoelektrischen Antrieb.
Genau wie bei seinen Serienverwandten sie die Antriebe linear mit den Dosierpumpen verbunden.
Der Einsatz von Servoantrieben ermöglicht eine genauer Druckkontrolle, was einen mechanischen Druckregler überflüssig macht.
Integrierte pat. Einrollvrorrichtungen erleichtern die Handhabung der 200l Fässer. Eine automatische Folgplattenentüftung sowie die Pat. pneumatische Fassunterstützung ermöglichen, zusammen mit einer flachen Folgeplatte eine optimale Entleerung der Fässer, bei minimaler Restmenge.
Ein 5″ Touch-Display ermöglicht den schnellen Überblick über die wesentlichen Maschinenparameter.

Dosiertechnologie Elektrisch durch Linearantriebe betriebene Kolbendosierpumpen
MV-Bereich variables MV 100:10 bis 10:100 nach Volumenteilen
Ausgabe (je nach Viskosität) Einstellbar bis 400 cc pro Minute
Viskositätsbereich 100.000 bis 1.000.000 cps
Maximaler Betriebsdruck 200 bar
Mischoptionen Hochdruck-Reihenstatikmischer
Dosierkontrolle Nicht verfügbar
Steuerungsart Lenze Mikroprozessor Steuerung mit Touch Screen Bedienerschnittstelle
Anschlusswerte 16 amp 3 Phasen + N +E
Verfügbare Optionen 20 l Folgeplatte
Farbdosiersystem
Fahrbare Ausführung
Gekühlter Mischer
Anwendungsgebiet Industriezweig Prozess
Spritzgießen Medizintechnik Katheter-Herstellung
Spritzgießen in sauberer Umgebung
Typische verarbeitete Materialien:
Silikon