ResinMix RTM Übersicht

Die ResinMix Anlage wurde entwickelt, um die unterschiedlichen Anforderungen der verschiedenen Märkte zu erfüllen. Für die Verarbeitung nach dem Harzinjektionsverfahren (Resin Transfer Moulding = RTM), wurde die Anlage weiter entwickelt, hier kann das System je nach Formdruck die Ausgabe steuern.
Das System setzt spezielle Getriebeantriebsmotore ein, die an Präzisions-Dosierpumpen gekoppelt sind. Hierdurch kann die Anlage den Materialdruck in einer Form aufrechterhalten.
Die Anlage kann mit Durchflussmessern ausgestattet werden, um sicherzustellen, dass die zu verarbeitenden Materialien während der Verarbeitung den Spezifikationen entsprechen.

Dosiertechnologie Individuell angetriebene Zahnradpumpen über Umrichter-gesteuerte AC-Getriebemotore
MV-Bereich 100:100 bis 100:0.5 je nach Pumpenauswahl
Ausgabe (je nach Viskosität) Bis zu 5.000 cc/min
Viskositätsbereich 200 bis 40.000 cps
Maximaler Betriebsdruck 100 bar Pumpendruck
20 bar Formdruck
Mischoptionen Reihen-Statikmischrohre
Dosierkontrolle Ja mittels Zahnraddurchflussmesser
Steuerungsart SPS-Steuerung via Beckhoff System mit 12”
Verbrauch 3 Phasen +N +E 32 Amp
8mm Luftzufuhr 6 bar
Verfügbare Optionen Optionen für Servoantrieb für Hochdruck-RTM
Vollständig Beheizen auf 90 oC
Entgasung
Rühren
Anwendungsgebiet Industriezweig Prozess
Spritzgießen Raumfahrtindustrie RTM von Flugzeuginnenteilen
  Automobilindustrie Für die Herstellung leichter Verbundwerkstoff-Teile
Typische verarbeitete Materialien:
Epoxidharz
Polyester